Aktuelles

 

Kirchenmusikalische Impulse zum Sonntag - bitte hier klicken

aktuelle Informationen zu den Kitas - bitte hier klicken

 

Neue Gottesdienstzeiten: Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Gevelsberg hat für die drei Gottesdienststätten an den Sonn- und Feiertagen beschlossen, ab sofort den Gottesdienst in der Erlöserkirche um 09.30 Uhr, in der Lukaskirche und im Gemeindezentrum Berge um 11.00 Uhr beginnen zu lassen.

 

Präsenzgottesdienste sind wieder in der Evangelischen Kirchengemeinde Gevelsberg möglich. Die christliche Gemeinde kann sich zu öffentlichen Gottesdiensten wieder versammeln. Dabei sind geprüfte und genehmigte Hygiene-Schutzmaßnahmen einzuhalten.
Öffentliche Gottesdienste werden ab dem 10. Mai 2020 in der Erlöserkirche und in der Lukaskirche gefeiert werden. Der Gottesdienst beginnt um 09.30 Uhr in der Erlöserkirche. Sie bietet Platz für 50 Einzelpersonen. Geringfügig kann sich die Zahl bei Familien erhöhen, die näher beieinander sitzen dürfen. Um 11.00 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Lukaskirche. Daran dürfen 42 Einzelpersonen plus Familienmitglieder teilnehmen. Das gottesdienstliche Leben im Gemeindezentrum Berge wird aufgrund handwerklicher Tätigkeiten erst mit dem 17. Mai 2020 aufgenommen werden können. Das Angebot, “Gottesdienste in den Häusern” zu feiern, wird aufrechterhalten. Die Ordnung kann von der Homepage (evkg-gevelsberg.de) heruntergeladen werden oder wird von ehrenamtlichen Mitarbeitenden nach Hause gebracht.

 

Der Freundeskreis Lebendige Lukaskirche e.V. ermöglicht, dass an den Werktagen die Lukaskirche von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr für Menschen, die hier beten wollen, geöffnet ist.

Das Gemeindebüro bleibt für den Publikumsverkehr geschlossen. Telefonisch ist das Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten Mo - Fr: 08.30 Uhr bis 12 Uhr weiter erreichbar unter der Telefonnummer: 02332 / 7595-0. E-Mail: sch-kg-gevelsbergdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Für Ihre Anliegen und Anfragen, aber auch für Ihre Sorgen und Nöte, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Gerne können Sie sich auch direkt telefonisch oder per E-Mail an die hauptamtlichen Mitarbeitenden der Kirchengemeinde und des CVJMs wenden.

Die Gemeindehäuser bleiben für Gruppen und Kreise noch geschlossen.

Es gibt Online-Angebote der Kinder- und Jugendarbeit.